Kredit und Finanzlexikon von Privatgeld.com

Nicht jeder Begriff aus der Kredit- und Finanzwelt muss für Sie auch sofort geläufig sein. Mit Hilfe des Kredit- und Finanzlexikon stellen wir eine kurze aber verständliche Begriffsdefinition für Sie zur Verfügung.

Unser Finanzlexikon nutzen Sie unkompliziert indem Sie einfach den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffes anklicken. Sollten Sie einen speziellen Begriff suchen der nicht aufgelistet ist, schreiben Sie uns bitte eine Mail. Nach Prüfung entscheiden wir ob wir diesen Begriff zukünftig aufnehmen werden in unser Kredit- und Finanzlexikon:

a | b | f | g | k
Reset list
Konsumdarlehen -  Ein Konsumdarlehen ist ein Kredit, der zur Finanzierung klassischer Konsumgüter gedacht ist. Mittels eines solchen Darlehens werden in der Regel Fahrzeuge, Möbel oder Reisen gezahlt. Aufgrund dieses relativ weit gefassten Verwendungsbereiches werden Konsumkredite häufig auch als sogenannte Allzweckdarlehen, manchmal in der Werbung auch als „Egal-Wofür-Kredit“ bezeichnet. Konsumdarlehen werden in der Regel als gängiges Ratendarlehen ausgegeben. Das bedeutet, dass der Kreditnehmer einen regelmäßigen Abtrag in Form einer monatlichen Kreditrate vornimmt. Die Konditionen dieses Kredites sind festgeschrieben – für die gesamte Darlehenslaufzeit. Aufgrund ihres praktisch nicht vorgegebenen Verwendungszweckes liegen die Zinskonditionen von Konsumkrediten grundsätzlich über denen einer Baufinanzierung. Dennoch handelt es sich bei Konsumdarlehen um eine wesentlich günstigere Kreditform, als es beispielsweise der Dispositionskredit ist.

[explanatory dictionary]

Share