Autokredit

AutokreditAuto Kredit mit Top ZinsEin Autokredit ist im Grunde vergleichbar mit einem ganz normalen Ratenkredit, nur, dass dieser für den Kauf eines Autos bestimmt ist. Der Kredit kann sowohl für Neu- als auch Gebrauchtwagen genutzt werden. Der wesentliche Vorteil eines Autokredites liegt darin, dass dem Verkäufer des Autos als Barzahler entgegengetreten werden kann, wodurch sich weitere Vorteile ergeben können, beispielsweise einen Barzahlerrabatt. Natürlich sollte man sich bei Interesse an einem Autokredit nach günstigen Krediten umsehen. smava PKW Kredit

Diese sind nicht nur bei der Hausbank zu bekommen. Über das Internet ist es sehr einfach, einen Vergleich der Kreditangebote zu machen, um einen günstigen Autokredit zu finden. Das Verfahren für die Autofinanzierung bei den Onlineanbietern ist in der Regel im das gleiche. Ob der Autokredit nun bei der Hausbank oder einem Onlineanbieter aufgenommen wird, es wird immer erst eine Bonitätsprüfung durchgeführt.

Auch wird normalerweise eine Schufa-Auskunft eingeholt. Sind diese beiden Voraussetzungen für die Vergabe eines Kredites positiv, kann auch eine Kreditzusage vom Kreditnehmer gemacht werden. Zurückbezahlt wird der Autokredit in monatlichen Raten. Auf diese Weise kann ein Traumauto problemlos finanziert werden. Auch Autohäuser bieten Autokredite an. Dieser wird dann mit der hausinternen Bank abgeschlossen. Auch die Inzahlungnahme des Altfahrzeuges wird mit einem Autokredit, der über das Autohaus abgeschlossen wird, verbunden. Dadurch wird die aufzunehmende Kreditsumme niedriger. Wichtig bei der Aufnahme von einem Autokredit, ganz gleich ob über die Hausbank, die Autohausbank oder einen Onlineanbieter, ist die Vorlage eines Nachweises über ein geregeltes Einkommen.

Bei der Beantragung von einem Autokredit muss aber auch auf einiges geachtet werden. So bieten beispielsweise die Autohäuser oft sehr günstige Autokredite an, die aber nicht immer auch unter den gegebenen Umständen in der beworbenen Form abgeschlossen werden können. Sinn macht es meistens, den Kredit nicht über das Autohaus, sondern einen Onlineanbieter oder Hausbank abzuschließen, um eben als Barzahler aufzutreten, weil so von Rabatten profitiert werden kann. Bevor ein Autokredit abgeschlossen wird, sollte aber unbedingt ein Vergleich gemacht werden. Auch ist es sinnvoll, wenn eine Inzahlungnahme vom Altfahrzeug angeboten wird, hierfür einen möglichst hohen Preis auszuhandeln, oder den alten Wagen zu verkaufen und den Erlös als Eigenkapitalanteil für das Neufahrzeug zu nutzen. Dadurch kann eine niedrigere Kreditsumme aufgenommen werden.

Es ist davon abzuraten, einen Autokredit aufzunehmen, der ohne eine Schufa-Prüfung angeboten wird, denn hier sind die Zinsen viel zu hoch. Wer als Selbstständiger oder Freiberufler einen Autokredit aufnehmen möchte, muss dazu die betriebswirtschaftlichen Unterlagen vorlegen.

Damit der Kreditgeber abgesichert ist, wird es sich sowohl bei Privatleuten oder Unternehmen mit einer Versicherung, die abgeschlossen werden muss, absichern. Der Kreditkunde wird dann für die Berufsunfähigkeit, die Arbeitslosigkeit und den Krankheitsfall abgesichert. Sollte einer dieser Fälle eintreten, kommt die Versicherung für die Kreditraten vom Autokredit auf.

Natürlich müssen bei einem Autokredit auch die verschiedenen Kosten berücksichtigt werden, die mit der Kreditaufnahme anfallen. Neben der aufgenommenen Kreditsumme kommen noch Zinsen und Bearbeitungsgebühren, die der Kreditnehmer bezahlen muss, hinzu. Diese werden dann auf die Kreditsumme berechnet und mit in die Ratenzahlung eingerechnet. Die Gesamtkosten für den Autokredit sollte man sich immer detailliert aufführen lassen, um genau zu erkennen, welche Kosten zusätzlich zur Kreditsumme anfallen. Finden Sie den passenden Kredit für Ihr neues Auto